Telefon 0421-831115   /   Öffnungszeiten Mo-Fr 8:00 - 18:00 Uhr, Sa 8:00 - 14:00 Uhr   /   E-Mail

Du hast Cookies in deinem Browser deaktiviert.

Bitte aktiviere Cookies um den Online-Shop nutzen zu können.

Du nutzt einen nicht unterstützten Browser.

Bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Shop vollständig nutzen zu können.

Weitere Informationen zu modernen Browsern findest du unter:
browsehappy.com

VolleyBÄR Ballreparatur

VolleyBÄR Ballreparatur

je 8,00 €
Farbe: uni
Größe: unisize
Preis: 8,00 €
Art.-Nr.: Ballreparatur
Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Reparatur von defekten Bällen durch Ventilaustausch

Volleybälle, Beachvolleybälle, Faustbälle, Fußbälle, Basketbälle und viele weitere Bälle mit neueren Nadelventilen können wir oft mittels Ventilaustausch reparieren! Bei neueren Bällen sowie Hallenvolleybällen liegt unsere Erfolgsquote bisher bei 80% - 100%! Testet uns! Spart viel Geld!

Handbälle sind in der Regel leider nicht reparabel, da die Öffnung in der Ballhülle um das Ventil herum für das entfernen des alten und das einsetzen des neuen Ventils zu klein ist..

Und so funktioniert´s: Defekte Bälle möglichst ohne Luft mit der beigelegten ausgedruckten Ballreparatur-Bestellung (Ausdruck der Bestellbestätigung) ausreichend frankiert an den VolleyBÄRen (Hendrik Bergen e.K., Arster Heerstr. 212, 28279 Bremen) einsenden. Bitte vermerken, ob die Bälle bei erfolgloser Reparatur bei uns entsorgt oder gegen Portoberechnung zurückgesandt werden sollen. Bitte beachtet, dass zusätzlich bestellte Ware gemeinsam mit erfolgreichen Ballreparaturen zugeschickt wird.

Nur jeder erfolgreich reparierte Ball wird mit je 8,00 Euro berechnet! Erfolglose Reparaturversuche werden nicht berechnet.

Alte und damit oft extrem poröse Ventile und die Ventile vieler Beachvolleybälle fallen leider oft beim herausziehen teilweise in die Ballhülle hinein und können dann nicht mehr entfernt werden. Dies ist leider technisch manchmal nicht zu vermeiden! Wenn der Ball danach die Luft einwandfrei hält berechnen wir eine erfolgreiche Reparatur.

Wenn die Blase defekt sein sollte (z.B. Dornenhecke bei Beachbällen) oder die Ballhülle (Naht, Verklebung) beschädigt ist, kann ich leider NICHT reparieren. Ebenso ist die Reparatur unmöglich, wenn sich die Ballblase von der Ballhülle gelöst hat und das Ventil zum aufpumpen nicht mehr fest an der Ballhülle verankert ist.